1-4 Personen ~ 3,5 Stunden
  • 120g Nüsse nach Wahl
  • ca. 1000ml Wasser
  • 5-6 Datteln

Nussmilch selbst gemacht

Um selbst in der Küche Nussmilch herzustellen braucht es nur wenige Zutaten. Nüsse haben zudem eine positive Wirkung auf unsere Gesundheit. Je nach Sorte senken sie unseren Cholesterinspiegel, schützen vor Diabetes, liefern hochwertige Mikronährstoffe und verbessern die Darmflora. Gemeinsam mit Wasser und einem Süßungsmittel nach Wahl in einem Blender püriert, produziert man innerhalb kürzester Zeit einen leckeren und nahrhaften Drink für Kaffee, Müsli oder einfach nur zum puren Genuss.

  1. Die Nüsse für 2-3 Stunden in warmen Wasser einweichen.
  2. Das Wasser abgießen und die Nüsse mit dem frischen Wasser und den Datteln in einen Hochleistungsmixer Dabei so lange mixen, bis eine feine und sämige „Milch“ entstanden ist.
  3. Die fertige Milch durch ein Abseihtuch gießen und in einer Glasflasche im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Verschlossen und gekühlt ist die Nussmilch ca. 3-4 Tage haltbar.

Tipp:
Die Nussmilch wird umso kräftiger, je mehr Nüsse verwendet werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.5/10 (2 votes cast)

Nussmilch Rezept, 8.5 out of 10 based on 2 ratings