4 Personen Personen ~ 24 Stunden
  • 1,2 kg Rindersuppenfleisch
  • 2-3 Rinderknochen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Nelke
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Eiweiß
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Rindsuppe Rezept

Nichts schenkt einem mehr Kraft als eine herrliche Rindsuppe! Egal ob nach einem eiskalten Schitag, oder einem brütend heißen Sommertag: mit diesem Rezept machst du die beste Rindsuppe, die du jemals gegessen hast.

  1. 3 Liter Wasser zum Kochen bringen.
  2. 900g Rindfleisch und die Knochen dazugeben.
  3. Die halbierte Zwiebel in einer Eisenpfanne auf den Schnittflächen ohne Fett rösten.
  4. Nun die Zwiebel und die Gewürze mit der Hälfte des Suppengrüns ins Wasser geben.
  5. Aufkochen und solange vorsichtig köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist (das nehmen wir für ein anderes Gericht, z.B. Tafelspitz mit Kartoffelschmarrn und Apfelkren).
  6. Die Brühe durch ein Haarsieb gießen und bis zum nächsten Tag kalt stellen.
  7. Das restliche Rindfleisch in feine Würfel schneiden und in einem Küchencutter noch weiter hacken bis grobes Faschiertes entsteht (Fleischwolf geht natürlich auch).
  8. Von dem restlichen Gemüse den Sellerie und die Karotte fein würfeln.
  9. Nun das Eiweiß mit dem Faschierten und dem Gemüse mit etwas Salz gut durchkneten.
  10. Alles in die kalte, entfettete Brühe geben und langsam aufkochen. Ein wenig am Topfboden rühren damit nichts ansetzt.
  11. Alles aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen.
  12. Der sogenannte Kläransatz schwimmt jetzt als eine Art Kuchen auf der Brühe oben auf. Wenn alles gut gegangen ist haben wir darunter eine phantastische, klare Rindskraftbrühe!
  13. Alles vorsichtig durch ein Mulltuch abgiessen.
  14. Mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)