1 Personen ~ 50 Minuten
  • 250 g Zucker
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Packerl Backpulver
  • Raspel einer halben Zitrone
  • Prise Salz
  • 2 EL Kakaopulver

Saftiger Marmor-Gugelhupf Rezept

Ein Gugelhupf wie von meiner Oma. Staubtrocken mit einer harten Kruste. Nein, das geht ja gar nicht. Mir schwebt da schon eher ein richtig flaumig leichter und saftiger Marmor-Gugelhupf im Kopf herum. Nach etlichen Versuchen hab ich nun mein absolutes Lieblingsrezept gefunden. Selbst nach einigen Tagen schmeckt der Marmor-Gugelhupf noch immer wie am ersten Tag.

Marmor-Gugelhupf Rezept für eine 16 cm Gugelhupfform:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Den Zucker mit Vanillezucker, Wasser, Öl, Eiern und Zitronenraspeln vermengen und schaumig rühren.
  3. Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in einer eigenen Schüssel verrühren und der ersten Masse unter ständigem Rühren beimengen.
  4. Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Kakaopulver bestauben.
  5. Jetzt ungefähr 1/3 des Teiges in eine befettete und bemehlte Gugelhupf-Form geben.
  6. Den Rest der Masse mit Kakaopulver verrührern.
  7. Die dunkle Masse ebenfalls in die Gugelhupf-Form leeren.
  8. Mit einer Gabel hineinstechen und beim herausziehen drehen damit sich die Teige vermengen.
  9. Jetzt bei 180 °C ca. 45 bis 50 min backen. (Wenn sich der Kuchen leicht vom Rand löst ist der Gugelhupf fertig)
Der Fressbox Rezept Tip! Für ein noch besseres Gelingen. Was auch immer der Hersteller eurer Gugelhupfform vorgibt, trotzdem immer die Form mit Butter einfetten und mit Kakao oder Mehl stauben. Kakao hat den Vorteil, dass der Gugelhupf dann nicht weiß an der Außenseite wird.

Sarah Wiener Guglhupfform 22cm

Gugelhupf Form Sarah Wiener

In dieser Gugelhupf Backform Made in Österreich gelingt dir jeder Gugelhupf perfekt!

JETZT KAUFEN

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/10 (88 votes cast)

Saftiger Marmor-Gugelhupf Rezept, 5.0 out of 10 based on 88 ratings