200g Personen ~ 5 Minuten
  • 1L frische Heumilch (keine H-Milch!)
  • 30 ml Zitronensaft

Frischkäse selber machen ist so unglaublich einfach und schmeckt so gut. Selbstgemachtes kann man einfach nicht mit gekauften Produkten vergleichen. Du kannst dieses Rezept nach deinem Geschmack variieren 🙂

  1. Milch in einem Topf erhitzen bis sie gerade anfängt aufzusteigen.
  2. Topf vom Herd ziehen und den Zitronensaft hinzufügen.
  3. Nun gerinnt die Milch. Vorsichtig umrühren und zurück auf den Herd stellen und unter vorsichtigem Rühren bei mittlerer Hitze einige Sekunden köcheln lassen.
  4. Etwas abkühlen lassen. Inzwischen ein Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen und in eine Schüssel stellen
  5. Die geronnene Milch in das Sieb gießen. Die aufgefangene Molke soll grünlich-klar sein., ist sie noch milchig wurde zu wenig Säure hinzugefügt.
  6. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  7. Am nächsten Tag befindet sich der Frischkäse im Geschirrtuch.

Falls dir der Frischkäse zu trocken ist füge einfach einen Löffel Sauerrahm hinzu. Besonders gut schmeckt dein frischer Frischkäse wenn du ihn mit verschiedenen Kräutern aufpeppst.

Ergibt ca. 200 g Frischkäse und 800 ml Molke. Aber was machen wir jetzt mit der Molke? Wir hätten da eine Idee für dich 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.0/10 (7 votes cast)

Selbstgemachter Frischkäse Rezept, 6.0 out of 10 based on 7 ratings