1 Blech Personen ~ 45 min
  • Rührteig:
  • 5 Eier (Größe M)
  • 320 g Staubzucker
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 320 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver

  • Topfenmasse:
  • 2 Pkg. Topfen
  • 2 Stk. Dotter
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Topfengitterkuchen

Rezept für einen luftigen und trotzdem richtig schön saftigen Topfengitterkuchen aus Österreich.

Rührteig

  1. Eier trennen und das Eiklar bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
  2. Dotter, Staubzucker, Öl und Wasser mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  3. Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen.
  4. In einer weiteren Schüssel Backpulver und das Mehl gut miteinander verrühren.
  5. Die Mehlmasse unter ständigem Rühren in die Eiermasse einrühren.
  6. Ein Drittel des Eischnees vorsichtig unter die Masse heben, dann den Rest unterheben.
  7. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Topfenmasse

  1. Den Topfen, die Dotter, den Staubzucker und eine Packung Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Jetzt den Rührteig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech streichen.
  3. Die Topfenmasse mithilfe eines Spritzsacks gitterförmig über den Kuchen ziehen (mit einem Abstand von rund 3 cm)
  4. Den Topfengitterkuchen im Backofen bei  160 °C Umluft für 35 min backen.
Der Fressbox Rezept Tip! Für ein noch besseres Gelingen.
  1. Dieser Topfengitterkuchen schmeckt mit Orangenspalten hervorragend!
  2. Den Spritzbeutel befüllt man am leichtesten wenn man den Sack über ein hohes Glas stülpt. So kann man den Sack ganz ohne Stress und Kleckerei mit der Topfenmasse befüllen.
Fressbox Award in Gold für beste Rezepte Wenn es muxmäuschenstill wird bis der Erste vorsichtig nach einem Nachschlag fragt! Wenn mit geschlossenen Augen gegessen wird! Wenn man Laute vernimmt, die normal nur aus dem Schlafzimmer kommen! Dann und nur dann hat sich ein Rezept den “Fressbox Award” in Gold verdient!
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.7/10 (6 votes cast)

Topfengitterkuchen Rezept, 6.7 out of 10 based on 6 ratings